Seite 14 von 17

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Verfasst: Sa 16. Feb 2019, 23:27
von DeToasty
Sie können Copyright-Ansprüche geltend machen, das ist richtig. Die gelten aber nur für die entsprechend markierten Objekte, die sie FUNFACT nicht einmal benannt haben. In der Mail wird aber nicht die Löschung der Inhalte gefordert, sondern die der Website. Kein Jurist in einem großen Unternehmen würde so eine absurde Forderung stellen. Auch entbehrt das Berufen auf die Nutzungsrechte jeglicher Logik. Sie könnten dich aus ihrem System ausschließen und dir ein virtuelles Hausverbot erteilen, eine rechtliche Grundlage für wirkliche Sanktionen kann es aber nicht geben (!)

Anhand dessen, dass du keine Rückmeldung nach Entfernen der Inhalte mehr bekommen hast, und der, dass die Email zu kumpelhaft formuliert ist (kein Jurist würde "ich würde mich wirklich über eine Rückmeldung freuen" verwenden, war es scheinbar wieder mal Pasta unter falschen Namen. Wie bei sämtlichen Supportnachrichten auch. Und nur am Rande könnte man ihn dafür rechtlich drankriegen, dazu hier mal einen Auszug:

4. Es ist strafbar, in ähnlicher Weise "Daten-Urkundenfälschung" zu begehen, § 269 StGB:

"Wer zur Täuschung im Rechtsverkehr beweiserhebliche Daten so speichert oder verändert, daß bei ihrer Wahrnehmung eine unechte oder verfälschte Urkunde vorliegen würde, oder derart gespeicherte oder veränderte Daten gebraucht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Der Versuch ist strafbar."

Das Übermitteln einer eMail mit einer "falschen" Absender-Adresse zu Täuschungszwecken könnte nach § 269 StGB strafbar sein. ( Das unbefugte Eindringen in/Nutzen des "echten" eMail-Accounts eines Dritten wäre ebenfalls strafbar, und das Versenden von eMails vom "echten" eMail-Account aus dürfte ebenfalls nach § 269 StGB strafbar sein. )


Würde man alles zusammen nehmen, was sie sich schon geleistet haben: Daten-Urkundenfälschung bei offiziellen Ubisoft-Nachrichten; Bestechung von Streamern für Bans; Forderung um Offenlegung deiner Daten aufgrund von vollkommen erfundenen Gründen und die Änderung von Nutzungsbedingungen um gegen den Mirror vorzugehen, um nur etwas zu nennen kommt auf sie einiges zu..

Ich sage bewusst könnte und würde. Von deiner Seite besteht doch gar keine Lust auf so einen Kindergarten.

Vielleicht lassen sie es bald einfach mal sein und hören auf diesen Terror-Psycho-Krieg gegen dich zu führen. Immerhin bist du seit fast einem Jahr nicht mal mehr im Forum aktiv gewesen und langsam wird es einfach traurig. Selbst als ihre Adresse im Forum gepostet wurde, haben sie dir die Schuld zu geschoben. Nur weil es im Mirror hängt, trägst du keine Verantwortung, ich meine du hast es sofort gelöscht als sie sich beschwert hat. Wie viele Zeichen muss es denn noch geben, damit sie mal endlich Ruhe geben und merken, dass zwischen euch nichts weiter als Abneigung ist.

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Verfasst: Mo 4. Mär 2019, 23:37
von Kefschke





Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Verfasst: Mi 6. Mär 2019, 21:42
von Kefschke

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Verfasst: Do 7. Mär 2019, 20:57
von Kefschke
Bild

Bild

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Verfasst: Mi 3. Apr 2019, 17:13
von Kefschke
https://forums-de.ubi.com/showthread.ph ... ost2595409
Ubi-Pasta hat geschrieben:Ich sehe das leider ähnlich.
Selbst mit härteren Sanktionen habe ich bisher nicht das Gefühl gehabt, dass man nicht trotzdem auf Leaver/Thrower trifft.
Wer frustriert ist und Trollen will macht das, Strafen hin oder her.
Und wer aus Verbindungstechnischen Gründen fliegt, oder weil die Katze gerade aus dem 7ten Stock springt, macht das....
Auf Grund seiner/ihrer Spielerfahrung kann er/sie wohl kaum Erfahrung mit dem Thema Leaver/Thrower vorweisen.
Hier die Stats: Ubi-Pasta @ R6tab.com
Außerdem impliziert er/sie mit der Aussage: "Selbst mit härteren Sanktionen habe ich bisher nicht das Gefühl gehabt, dass man nicht trotzdem auf Leaver/Thrower trifft." es hätte schon Tests dazu gegeben. Diese gab es aber nie. Sowas kann man auch nicht intern (Ubisoft selbst) testen, da man dazu die Spieler benötigt und deren Verhalten. Das kann man nicht simmulieren, da es einen Lerneffekt erzeugen soll.

Mein Empfinden:
Seine/Ihre Aussagen sind nur da um ein Handeln seitens Ubisoft im Vorhinein als unnötig darstellen zu wollen, da es ja angeblich eh keinen Effekt hätte. Nur wenn man sich mal Spiele wie CS anschaut sieht man einen Effekt, den das Bestrafen von Leavern betrifft.
Dort gibt es auch Leaver, aber deutlich weniger! Außerdem ist dort das Problem, das durch einen Leaver erzeugt wird nicht so groß. Man spielt in der Unterzahl, aber jeder Spieler hat mehr oder weniger die selben Chancen. Es gibt keine Gadgets wie Hibana, Echo, etc. haben.

Mit der Aussage: "Wer frustriert ist und Trollen will macht das, Strafen hin oder her." hat er/sie recht. Damit auch: "Und wer aus Verbindungstechnischen Gründen fliegt, oder weil die Katze gerade aus dem 7ten Stock springt, macht das.... ".

Mal davon abgesehen, dass diese beiden Fälle wohl relativ selten vorkommen. Besonders der 2. Damit sind ja auch Fälle wie: Frau: "Bring den Müll raus! Aber dalli!" gemeint.

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Verfasst: So 14. Apr 2019, 23:14
von Kefschke
https://forums-de.ubi.com/showthread.ph ... hen-quot-(

Dann kann man doch meinen Ban rückgängig machen oder? Ist doch eh auf seinem Mist gewachsen xD

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Verfasst: Di 16. Apr 2019, 06:28
von Matt-Tracker
Hat wohl Angst vor dem Brexit

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Verfasst: Do 18. Apr 2019, 17:11
von Kefschke
Hier wird wohl mal wieder versucht einen Kumpel zu pushen?

Bild

Bild

Ein Schelm, wer böses dabei denkt. :grin:
Furchtbar diese Vetternwirtschaft

Homer_Ger - Twitter
HomerGerm - Ubisoft Forum

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Verfasst: So 12. Mai 2019, 00:31
von Kefschke
Kefschke hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 20:56
Scheinbar werden wir bald einen neuen moderator im Ubisoft Forum haben: NewMouseNewAim
Sieht man einfach an der Art und Weise wie er schreibt (Kostprobe). Genau so wie Sava.R6S

Da stell ich mir aber die Frage: Verlässt uns dort ein Mod? Denn man braucht ja wohl kaum 3 Mods und ein Community Representative für ein Forum mit 5 Beiträgen am Tag.
Der Typ heißt jetzt Dokkaebi.-

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Verfasst: Mo 13. Mai 2019, 03:13
von Slasher
Naja.
Jetzt da Pasta weg ist, werden hoffentlich nicht mehr Random Leute zu Mods berufen. Vor allem dann nicht, wenn es gar keinen Bedarf dafür gibt.