Moderation des offiziellen R6 Forums

Diskutiere über alte und neue Änderungen vom Spiel oder lasse dich einfach darüber aus.
Benutzeravatar
Matt-Tracker
Silber
Beiträge: 101
Registriert: So 8. Apr 2018, 21:22
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Beitrag von Matt-Tracker » Fr 12. Okt 2018, 11:52

Ich würde gerne mehr Lesen aber alles offizille ist halt in englisch und das kann ich nun mal nicht.

War einmal dort und es scheint wirklich unübersichtlich aber wie gesgat ohne gute englisch kenntnisse bringt es nichts sich auf redit oder twitter umzusehen.

Auserdem ist es eh eine frechheit man hat ein offizelles forum soll aber auf twitter oder redit schauen um bestimmte neuigkeiten zu erfahren . Ich fand schon immer das diese auslagerung egal bei was total blöd ist.

Sieht man auch an Radio sendern wenn die was sagen , da heisst es dann, mehr erfahrt ihr auf unserer faceboook seite , da frag ich mich wozu habt ihr eine eigene homepage.

Ich wünsche facebook hätte es nie gegeben

Benutzeravatar
Kefschke
Administrator
Beiträge: 201
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 20:21
Wohnort: Thüringen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Beitrag von Kefschke » Do 18. Okt 2018, 16:02

Da im Ubi Forum ja jetzt eh tote Hose ist und kaum noch Beiträge dort kommen. Würde es auch nicht so viel bringen dort News zu Posten. Die Gründe warum das Forum ein so unangenehmer Ort geworden ist kennen wir doch alle.

Jetzt ist es nur noch ein Ort für Trolle und das Verbreiten von schön geredeten Zeug, wie High Ping hat keinen Vorteil, etc.

GG Ubi Mods

Vor allem jetzt noch die Domain sperren lassen wollen, weil der Mirror die Daten gesammelt hat, die Frau Savantfool seit 28. Dez. 2013 oder was das war öffentlich auf Instagram hatte. Einfach mal an die eigene Nase fassen....
Zuletzt geändert von Kefschke am Do 18. Okt 2018, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Datum berichtigt
Minecraft-Kiddy

Benutzeravatar
Hustanfall
Kupfer
Beiträge: 25
Registriert: So 20. Mai 2018, 00:13

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Beitrag von Hustanfall » Mo 22. Okt 2018, 17:24

Aha unwichtig und Doppelkorn das war ich 😁

Benutzeravatar
DeToasty
Administrator
Beiträge: 57
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 20:36
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Beitrag von DeToasty » So 11. Nov 2018, 11:44

Es musste einfach sein :D

4 Linien formen ein Dreieck..

Benutzeravatar
Matt-Tracker
Silber
Beiträge: 101
Registriert: So 8. Apr 2018, 21:22
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Beitrag von Matt-Tracker » Di 20. Nov 2018, 18:34

boor die diskussion im Forum , wieder mal reinste arschkrischerrei. Die Meisten haben echt zu wenig Forum erfahrungen ich kenne Foren da werden sachen gesagt da müsste das ubiforum schließen.
Und keiner regt sich dort auf und die disskussionen gehen normal weiter , oder es geht vom hauptthema über ein neben Thema ganz alleine zurück zum Hauptthema.

Und Allein die Aussage : Dann wäre ich auch schon lange gebannt ...
Es wurden nur leute gebannt die sich nicht benehmen konnten und anstatt konstruktive kritik zu äußern das komplette gegenteil geäußert haben


Natürlich schreibt man mal das komplette gegenteil das ist normal in einer diskussion , immer ja sager sind auch nur Arschkricher

Benutzeravatar
Kefschke
Administrator
Beiträge: 201
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 20:21
Wohnort: Thüringen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Beitrag von Kefschke » Di 20. Nov 2018, 20:02

Matt-Tracker hat geschrieben:
Di 20. Nov 2018, 18:34
Und Allein die Aussage : Dann wäre ich auch schon lange gebannt ...
Es wurden nur leute gebannt die sich nicht benehmen konnten und anstatt konstruktive kritik zu äußern das komplette gegenteil geäußert haben

Natürlich schreibt man mal das komplette gegenteil das ist normal in einer diskussion , immer ja sager sind auch nur Arschkricher
Er vergisst, dass er größtenteils der Meinung der Mods war. Ursprünglich schreib er doch immer, alles ist gut so wie es ist, ich habe keine Probleme und und und...
DeToasty und ich haben uns in letzter Zeit schon gewundert, was mit ihm verkehrt ist, als er plötzlich negativ Kritik äußerte.
Minecraft-Kiddy

Benutzeravatar
NoThankU_Sir
Kupfer
Beiträge: 44
Registriert: So 1. Apr 2018, 21:08

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Beitrag von NoThankU_Sir » Mi 21. Nov 2018, 01:36

Kefschke hat geschrieben:
Di 20. Nov 2018, 20:02
Matt-Tracker hat geschrieben:
Di 20. Nov 2018, 18:34
Und Allein die Aussage : Dann wäre ich auch schon lange gebannt ...
Es wurden nur leute gebannt die sich nicht benehmen konnten und anstatt konstruktive kritik zu äußern das komplette gegenteil geäußert haben

Natürlich schreibt man mal das komplette gegenteil das ist normal in einer diskussion , immer ja sager sind auch nur Arschkricher
Er vergisst, dass er größtenteils der Meinung der Mods war. Ursprünglich schreib er doch immer, alles ist gut so wie es ist, ich habe keine Probleme und und und...
DeToasty und ich haben uns in letzter Zeit schon gewundert, was mit ihm verkehrt ist, als er plötzlich negativ Kritik äußerte.
Er ist mir ehrlich gesagt noch nie so aufgefallen :D Aber zu seinem Punkt: Es gibt halt schon Leute, die einfach nur ihren absoluten Hass dort ausdrücken wollen und dies verbal dann auch auf einem Niveau jenseits der Titanic tun. Da kann ich das Löschen und Editieren schon irgendwo nachvollziehen. Dann gibt es wieder so Sachen, müssten einige von euch ja bestens wissen ;) , die einfach nicht nachvollziehbar sind und ich auch nicht verstehe. Zzgl. dazu, dass man Modentscheidungen nicht diskutieren darf. Was ich schade finde, denn nur durch Kritik wird man besser. Wieso dahingehend Threads geschlossen/gelöscht/anderweitig verschwunden wurden/sind find ich schade.

Benutzeravatar
Kefschke
Administrator
Beiträge: 201
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 20:21
Wohnort: Thüringen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Beitrag von Kefschke » Mo 21. Jan 2019, 20:56

Scheinbar werden wir bald einen neuen moderator im Ubisoft Forum haben: NewMouseNewAim
Sieht man einfach an der Art und Weise wie er schreibt (Kostprobe). Genau so wie Sava.R6S

Da stell ich mir aber die Frage: Verlässt uns dort ein Mod? Denn man braucht ja wohl kaum 3 Mods und ein Community Representative für ein Forum mit 5 Beiträgen am Tag.
Minecraft-Kiddy

Benutzeravatar
Matt-Tracker
Silber
Beiträge: 101
Registriert: So 8. Apr 2018, 21:22
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Beitrag von Matt-Tracker » Mo 21. Jan 2019, 21:38

Egal was da kommt der typ ist auch nur ein sprüche klopfer ! Habe heute gelesen wie er jemandem eine hilfe stellung gegeben hat so standart zeug in sachen warum das spiel so lange lädt und dann sagt er ihm ohne vohrer zu frage ob er hdd oder ssd hat er solle mal defragmentieren.

Was man bei ssd ja nicht mehr braucht und meiner meinung nach bei hdd seit windows 7 sowieso unötig ist, ich hatte bis vor einem jahr auch noch Hdd verbaut und war immer einer der ersten beim laden.
Fakt ist das Problem ist Ubisoft da sie das spiel schlampig programmiert haben , viele haben probleme bei Hohem ping ich hatte gestern auch mal einen 133 ping der solange blieb bis ich mal das spiel neustartete (woher das kam Keine ahnung) aber ich hatte keinen vorteil mich haben die leute dadurch zerlegt.

Benutzeravatar
Kefschke
Administrator
Beiträge: 201
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 20:21
Wohnort: Thüringen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Moderation des offiziellen R6 Forums

Beitrag von Kefschke » Sa 16. Feb 2019, 23:17

Da sich nichts mehr getan hat, nachdem ich ein paar Änderungen unternommen habe.

Bild

Das war die Mail, die diese gefordert hat. Namen natürlich unkenntlich gemacht.

Edit: Am besten das Bild in nem neuen Tab öffnen, damit man es besser lesen kann.
Minecraft-Kiddy